The Blue Asylum

The Blue Asylum

Die kristallklare südöstliche Banda-See – Ein Traum für jeden Taucher

Unsere Tauchsafari “The Blue Asylum” verläuft zwischen Tual auf den Kei-Inseln und Saumlaki auf Tanimbar; Tual und Saumlaki sind die beiden wichtigsten Häfen im tiefen Süden der Banda-See. In den Zeitfenstern, zu denen wir diese Route fahren, ist das Wasser in der Regel kristallklar und damit ideal für Liebhaber von Weitwinkel-Unterwasserphotograhie.

"The Blue Asylum" führt uns entlang einer kreisförmigen Route durch die südöstliche Banda-See, in der sich die Kei Inseln befinden. Auf jeder unserer bisherigen Touren hier waren wir uns einig: das Tauchen in diesem Teil Indonesiens ist spektakulär. Die Gewässer um Kei beheimaten einige der grössten und unberührtesten Riff-Systeme Indonesiens. Wir tauchen an schier endlos langen Steilwänden, an denen grosse Schulen von Fusilieren auf und ab schwimmen; an sanften Abhängen mit wunderschönen Korallengärten und grossen Schulen von Riffischen; und häufig unter Grossfischen wie etwa grosse Schulen von Barrakudas, Riesenmakrelen, Hundszahn-Thunfische, graue Riffhaie, Weiss- und Schwarzspitzenhaie, Fuchshaie, riesige Napoleons. Manche unserer Tauchplätze sind mit farbenprächtigen Weichkorallen und Schwämmen dekoriert, andere bestechen mit Felsüberhängen und –spalten, Höhlen und bizarren Unterwasser-Felsformationen. Liebhaber der kleineren Meeresbewohner freuen sich über verschiedene Subtypen von Geisterpfeifenfischen und seltene Nacktschnecken.

Obwohl Tual und Saumlaki weitab bekannter Touristenziele liegen, gestalten sich An- und Abreise relativ einfach, dank verlässlicher Flugverbindungen ab und nach Ambon sowie verschiedener Anschlussflüge zwischen Ambon und Jakarta, Denpasar, Makassar, Manado oder Sorong.

Tourenplanung für The Blue Asylum

Klicken Sie auf 'Inquire', um uns eine Verfügbarkeitsanfrage zu senden


Cruise-IDStartEnd# NightsCruise NameCruise AreaFromToPrice (US$)Availability
2020-20 7-Nov-20 19-Nov-20 12 The Blue Asylum Kei Islands, Banda Sea, Southwest Moluccas Saumlaki Tual 4,895 Inquire

Dive Blog – The Blue Asylum

Hier finden Sie Einträge zu unseren spektakulärsten Tauchgängen auf dieser Safari-Route!

16-Nov-14: Jack Point
Nome nest omen, and we had briefed our our guests about the resident school of bigeye trevallies at this site. The jacks were there, also many barracuda … but as we followed the schools around and into the blue for a few meters, out of a sudden we found ourselves right in the middle of a large school of great hammerheads, more than one could possibly count, all around us and very close distance!

14-Nov-14: Mad World
We had school of just about everything on this dive, including thousands of unicorn surgeonfish and fusiliers, and, most remarkably, bonitos and many bigeye trevallies. What’s more, a giant dogtooth tuna came in to the reef to check us out, and a few lonely mobula rays swept past!

10-Nov-14: Kurang Satu
This is a difficult site for us to suggest an optimal depth: the wall drops into the abyss and is stunning all along. Large overhangs in the depth house some very healthy red snappers, while the overhangs just right under the reefcrest bloom in red and violet dendronephtia. At the same time, the flat reeftop is equally magnificient, entirely covered in soft coral and small hard corals, with ghost pipefishes hiding under bommies.

09-Nov-14: Pancoran
Fish everywhere! We were surrounded by streams and curtains of fusiliers, so thich that it was at times difficult to see the curious black jacks that appeared to take in keen interest in the divers. Takine a breath from the fish soup and looking into the reef, the guides found warty frogfish, too.